Während in Belarus Protestierende verhaftet, misshandelt und zu Tode geprügelt werden, soll dort im Frühsommer die Eishockey-WM ausgetragen werden.

Campax und die Menschenrechtsorganisation Libereco fordern den Schweizer Eishockey-Verband in einer Petition dazu auf, die WM zu boykottieren, sollte sie in Belarus stattfinden.

Im Fokus: