End Fossil Finance!

Fordere die Zentralbanker*innen auf, die Menschen und den Planeten zu sch├╝tzen, nicht die grossen ├ľl- und Gaskonzerne!

Basel Forum: Illustration zu Klimagerechtigkeit und Finanzregulierung

Petition an Bank f├╝r Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), deren Mitgliedszentralbanken und Basler Ausschuss f├╝r Bankenaufsicht (BCBS):

Beenden Sie die Finanzierung fossiler Brennstoffe, die Ausbeutung von Menschen und des Planeten! 
Konkret fordern wir:

  • Verabschiedung der Eins-zu-Eins-Regel (h├Âhere Kapitalanforderungen f├╝r alle neuen Projekte im Bereich fossiler Rohstoffe)
 
  • Durchsetzung einer neuen Verpflichtung f├╝r Banken, das Recht von Gemeinschaften und indigenen V├Âlkern zu respektieren, sich gegen die Ausbeutung fossiler Rohstoffe auf ihrem Land auszusprechen
 
  • Neuformulierung der Finanzregulierungen, um die Finanzierung jeglicher industrieller Entwicklung in kritischen ├ľkosystemen zu verbieten.
 
  • ├ťben Sie st├Ąrksten Druck auf die Finanzminister der G7 und G20 aus, damit diese ihren Teil zur Sicherung eines gerechten und widerstandsf├Ąhigen Finanzsystems beitragen, indem sie sich unverz├╝glich mit den Schulden des Globalen S├╝dens befassen und die durch die Ausbeutung fossile Rohstoffe verursachten Verluste und Sch├Ąden beheben.

Unser globales Finanzsystem ist kaputt. Die Banken pumpen Milliarden in fossile Brennstoffe, finanzieren das Klimachaos und setzen im Namen des Profits unsere Zukunft aufs Spiel.

Aber wir haben die M├Âglichkeit, die Bankenaufsicht dazu zu bewegen, die Finanzierung fossiler Brennstoffe weltweit zu beenden.

Am 25. Juni treffen sich die 63 Zentralbanken aus aller Welt zu ihrer entscheidenden Jahrestagung, um ├╝ber k├╝nftige Regeln f├╝r Finanzinstitute weltweit zu beraten ÔÇŽ Mit anderen Worten: Sie haben die Macht, Banken von der Finanzierung fossiler Brennstoffprojekte abzuhalten und in unsere Zukunft zu investieren.

 

Im Moment sind diese Regulierungsbeh├Ârden daran gew├Âhnt, Entscheidungen, die uns direkt betreffen, hinter verschlossenen T├╝ren zu treffen, ohne dass sie in Frage gestellt werden. Aber dieses Jahr sind die Dinge anders ÔÇŽ

 

Gemeinschaften und Aktivist*innen aus der ganzen Welt werden sich bei dem Treffen in Basel versammeln, um die Entscheidungstr├Ąger direkt herauszufordern und ihnen diese Petition zu ├╝berreichen, auch wir vom Campax-Team werden nat├╝rlich dort sein. Wir brauchen die Macht der Menschen, Deine Macht, um dieses Ziel zu erreichen: Wenn sich Tausende von uns dem Aufruf anschliessen, k├Ânnen wir die Regulierungsbeh├Ârden dazu bringen, unseren Forderungen nachzukommen.

 

Banken sind einer der wichtigsten Wegbereiter f├╝r Projekte im Bereich fossiler Brennstoffe. Kein Geld = kein Fracking in Lateinamerika, keine Erd├Âlpipeline in Afrika, keine Megagasprojekte in der Arktis. Ganze Lebensgrundlagen und ├ľkosysteme werden im Namen des kurzfristigen Profits zerst├Ârt, was die grundlegendsten Menschenrechte der Menschen an der Front verletzt und unsere Chancen auf eine lebenswerte Zukunft auf unserer gemeinsamen Heimat, der Erde, bedroht.

Durch eine ├änderung der Regeln k├Ânnen wir das Problem an der Wurzel packen: Keine weitere Finanzierung von Projekten f├╝r fossile Brennstoffe ÔÇô┬áF├╝r┬áeine w├╝rdige Zukunft f├╝r uns alle!

 

Dieses Jahr k├Ânnen wir die Regulierungsbeh├Ârden ├╝berraschen. Zeigen wir ihnen, dass Tausende von Menschen auf der ganzen Welt ihre Debatte aufmerksam verfolgen und ein demokratisches und dekoloniales globales Finanzsystem fordern.

 

Die Mobilisierung gegen die fossile Finanzierung w├Ąchst ÔÇô aus Uganda, Argentinien, Kolumbien, Senegal, Mexiko, Tansania, der Demokratischen Republik Kongo, Peru, den Philippinen, Kanada, S├╝dafrika ÔÇŽ direkt betroffene Gemeinschaften, indigene Gruppen, Aktivist*innen, NROs, Expert*innen und wir. Wir kommen alle zusammen, um die Aufsichtsbeh├Ârden dazu zu bringen, die Regeln zu ├Ąndern und Banken und Versicherungsgesellschaften ein f├╝r alle Mal davon abzuhalten, all diese verheerenden Projekte zu unterst├╝tzen. Die Macht der Menschen funktioniert!

 

Gemeinsam k├Ânnen wir die wichtigsten Regeln f├╝r ihre Investitionen ├Ąndern:

Fordere jetzt die Aufsichtsbeh├Ârden der Finanzindustrie auf, neue Finanzvorschriften zu erlassen, die den Menschen und dem Planeten Vorrang vor den Profiten durch fossile Energietr├Ąger geben und unterzeichne und teile diese Petition!