Mit PSG in die Zürcher Regierung

Willst Du auch eine Regierung mit progressiven Kräften, welche moderne Lösungen zu den Herausforderungen unserer Zeit zu bieten hat? Am 12. Februar haben wir bei den kantonalen Wahlen in Zürich die Möglichkeit, genau das zu erreichen! 

Ein kürzlich erschienener Zeitungsartikel zeigt(1), dass wenig fehlt, damit Priska Seiler Graf in den Regierungsrat gewählt wird.

 

Mit Deiner Unterstützung schaffen wir es, dass mit Priska eine zusätzliche progressive und innovative Kraft in der Regierung ist!

 

Alle Voraussetzungen, um die Politik des Zürcher Regierungsrates zu verändern, bringt Priska mit. Priska Seiler Graf ist ein bekanntes Gesicht für viele von uns, denn zusammen haben wir uns gegen neue Kampfjets und gegen Kriegsmaterialexporte in Bürgerkriegsländer eingesetzt. 

 

Nun können wir gemeinsam die kantonale Politik massgeblich verändern. Für mehr Klimaschutz, Chancengerechtigkeit in der Bildung und bezahlbaren Wohnraum. Ihre politischen Fähigkeiten stellt Priska seit vier Jahren im Nationalrat unter Beweis, doch politisch engagiert ist sie seit über 25 Jahren. Ganze Zehn Jahre davon hat Priska bereits Exekutiverfahrung im Stadtrat von Kloten gesammelt.

© priskaseilergraf.ch
Gewählt werden kann Priska nur, wenn wir in unserem Umfeld genug Leute von ihr überzeugen können. Dafür müssen wir noch Flyer verteilen und unsere Nachbarschaft zum Wählen mobilisieren. Hilfst Du mit?

Damit Du Priska kennenlernen kannst und erfährst was sie bewegt, kannst Du hier klicken und sie virtuell kennenlernen.

Nur mit progressiven Mehrheiten können im Zürcher Regierungsrat Lösungen für die dringendsten Probleme, wie etwa der Klimakrise, dem Lehrpersonenmangel und der Wohnpolitik gefunden werden. Dazu kann Priska beitragen.

 

PS: Mit unserer Wahlstrategie wollen wir Mehrheiten für progressive Kräfte im Regierungsrat und im Kantonsrat schaffen. Dafür fokussieren wir uns auf aussichtsreiche und besonders zukunftsgerichtete Kandidaturen, welche die Kräfteverhältnisse bei den Entscheidungen zu unseren Kernthemen verändern können. Wenn wir unsere Kräfte bündeln, ist unser Impact am grössten! Natürlich unterstützen und empfehlen wir aber alle progressiven Kandidaturen im Kanton Zürich. Etwa für den Regierungsrat neben Priska Seiler Graf: Martin Neukom, Anne-Claude Hensch und Jacqueline Fehr.

Wir nehmen kein Geld von Firmen und Verbänden.

Hilf Campax mit einer Spende die Unabhängigkeit zu sichern und es möglich zu machen, dass wir rasch und ausdauernd auf Themen reagieren können.