Campax

Suche
Close this search box.

Kantonalwahlen Tessin: ein weinendes & ein lachendes Auge

Giulia und Nara, die beiden Kandidatinnen, die wir bei den Wahlen zum Tessiner Kantonsrat unterstützt haben, wurden (wieder)gewählt! Gemeinsam haben wir sie in den sozialen Medien und in unserem Umfeld bekannter gemacht.

Giulia und Nara, die Kandidatinnen, die Campax bei den Wahlen zum Tessiner Großrat unterstützt hat, wurden (wieder)gewählt!

Unsere Bemühungen zeigten Wirkung: Nara wurde sogar mit dem zweitbesten Ergebnis der Liste gewählt. Ausserdem haben die Jugendparteien – Junge Grüne und JUSO – grossartig abgeschnitten! Das war nur dank eurer Unterstützung möglich. Herzlichen Dank dafür! Das zeigt, wie wir gemeinsam das Parlament mitgestalten und unseren Einfluss geltend machen können.

 

Allerdings haben die progressiven Kräfte bei diesen Wahlen insgesamt drei Sitze verloren (Grüne -1, SP -1, BfS -1). Diese Verluste sind bitter, denn angesichts der Herausforderungen unserer Zeit brauchen wir eine klare, langfristige progressive Politik.

 

Genau deshalb ist unser Engagement bei den Bundestagswahlen im Oktober notwendig, um zu verhindern, dass die Blockadepolitik weiterhin jeden Fortschritt in den Kammern in Bern aufhält. Gemeinsam können wir einen Wandel herbeiführen. Also engagiere dich jetzt bei den eidgenössischen Wahlen im Herbst und nimm an unserer Umfrage teil.

 

Unser Ziel ist es, die progressiven Kräfte im Nationalrat zu erhalten und im Ständerat zu stärken. Um dieses Ziel zu erreichen, möchten wir speziell ausgewählte Kandidat*innen in den einzelnen Kantonen unterstützen.