Rechtsextremist x PostFinance

Ein bekannter Rechtsextremist sammelt Spenden mit einem PostFinance-Konto, während verschiedene andere Banken seine Konten gesperrt haben. Fordere die PostFinance dazu auf, Martin Sellner’s Konto sofort zu sperren!

Das Online-Portal “Watson” hat heute berichtet, dass Martin Sellner ein Konto bei der PostFinance besitzt. Sellner ist Bundesleiter der “Identitären Bewegung Österreich” und einer der führenden Köpfe des europäischen Rechtsextremismus. Er hetzt gegen Menschen mit Migrationshintergrund, People of Color [1], Jüd:innen, Linke und stand sogar in Kontakt mit dem Christchurch-Attentäter.

Während offenbar 37 andere Banken die Konten von Sellner gesperrt haben, bietet die Schweizer PostFinance dem Rechtsextremisten ihre Services an. Sie ermöglicht damit, dass Sellner für seine Hasstiraden Geld sammelt und seine politische Hetze finanziert.

Das kann nicht sein! Lass uns PostFinance gemeinsam dazu auffordern, das Konto von Martin Sellner umgehend zu sperren.

Auch die Plattformen YouTube, Twitter, Facebook und Instagram haben Sellner’s Accounts übrigens gesperrt, weil er gegen ihre Nutzungsbestimmungen verstossen hat. Es darf nicht sein, dass die PostFinance und damit ein quasi staatliches Unternehmen als einzige mit Sellner geschäftet.

Lass uns gemeinsam gegen Hass und Hetze einstehen! Die Tage der Gleichgültigkeit und der Schlupflöcher in der Schweiz sind vorbei!

Wir haben PostFinance-CEO Hansruedi Köng eine persönliche Nachricht geschickt, dass er die Sperrung des Kontos veranlassen soll. Das war die Antwort:

„Besten Dank für Ihre Mitteilung. Aufgrund des Bankkundengeheimnisses können wir zum konkreten Fall keine Angaben machen. Grundsätzlich stehen die Konten von PostFinance AG Kundinnen und Kunden in der Schweiz und ggf. in den angrenzenden Ländern zur Verfügung. PostFinance prüft im Rahmen ihrer Sorgfaltspflichten laufend, ob eine Geschäftsbeziehung geführt werden darf oder abgebrochen werden muss.“

Na dann, liebe Postfinance, empfehlen wir euch, eure Sorgfaltspflicht etwas ernster zu nehmen!

Erfolg: PostFinance hat das Spendenkonto gesperrt

[vc_row][vc_column css_animation="bottom-to-top"][vc_column_text] «Schluss mit der indirekten Unterstützung des Rechtsextremismus!» [/vc_column_text][vc_column_text]Mit...

Erfolg: Postfinance schmeisst Rechtsextremen raus. Das Medienecho

[vc_row][vc_column css_animation="bottom-to-top"][vc_column_text] Kein Finanzinstitut wollte mit dem rechtsextremen  Führer der...

1 reply added

Leave your comment