Politische Memes auf den E-Panels des Zürcher Hauptbahnhofs

,
Politische Memes E-Panels Hauptbahnhof Zürich HB Jugend Greta Klimawandel Nationalbank

In einem Wettbewerb haben wir nach politischen Memes gesucht. Sie sollten auf humorvolle Art und Weise zum Ausdruck bringen, dass die Nationalbank die Klimakrise mitfinanziert. In den vergangenen zwei Tagen wurden sie auf den E-Panels des Zürcher Hauptbahnhofs ausgestrahlt.

Seit dem ersten Freitag, an dem Greta Fridays for Future ins Leben gerufen hat, wird immer klarer, wie existentiell die Klimakrise für die Jugend ist. Seit Jahrzehnten wissen Entscheidungsträger:innen, dass unsere Existenz bedroht ist. Aber die, die bis heute weggeschaut haben, müssen es ja selber nicht mehr erleben. Sie können heute den Profit absahnen und werden niemals die Konsequenzen ihrer Fahrlässigkeit ausbaden müssen.

Was aber, wenn wir dabei nur zuschauen können, mit einer allgegenwärtigen Angst vor den Konsequenzen? So geht es vielen “digital natives”, der Generation Z aka den Zoomern. Die globale Jugend leidet unter “Eco Anxiety”, frei auf Deutsch übersetzt: Angst vor ökologischen Katastrophen und vor dem Klimawandel. Natürlich aus einer privilegierten Perspektive als Zoomer, aus einem reichen Land wie der Schweiz. Denn in Entwicklungsländern muss mensch kein Zoomer sein, um vom Klimawandel verursachte existenzielle Panik zu erfahren.

Aber wir bleiben hier bei den jungen Schweizer:innen, die sich bei der Karriereplanung fragen, ob es sich überhaupt lohnt, ein Studium anzufangen oder ob es moralisch vertretbar ist, etwas anderes als einen “Green Job” anzustreben. Klimaaktivismus ist für diese Generation keine Leidenschaft, sondern eine Notwendigkeit für das Überleben in der Zukunft, ein Überlebensinstinkt. Und falls irgendwer noch an die Generationengerechtigkeit glaubt, dann bedeutet sie im Kontext Klimakrise: Hört ihnen zu!

Der Aktivismus der Jugend sieht manchmal anders aus, als wir uns gewohnt sind. Eine Form dieses Aktivismus sind politische Memes. Ja genau, Memes. Die lustigen Bilder mit reisserischem Text. Ein Kommunikationswissenschaftler beschreibt Memes als “kollektiver Ausdruck der Internetgemeinde”. [1] Er legt auch dar, wieso und wie Memes heute Wahlkämpfe und Politik beeinflussen. Dem ist sich die linke Jugend der Schweiz bewusst, auch wenn Du es vielleicht nicht mitbekommst. Memes politisieren erfolgreich die Jugend und machen politische Diskussionen zugänglicher als je zuvor.

Wir sehen das Potenzial der Schweizer Memer:innen und möchten dieser Form des jungen Aktivismus eine Plattform bieten. Wir wollen die Stimme der Jugend verstärken. Sie haben die Memes, wir bringen sie an die Öffentlichkeit – in eine Öffentlichkeit, in der Memes nicht allgegenwärtig sind.

In den vergangenen Wochen haben wir daher in einem Wettbewerb dazu aufgerufen, uns Memes zum Thema “Klimafreundliche Nationalbank” zu schicken. Die besten Memes wurden die letzten zwei Tage am Zürcher Hauptbahnhof ausgestrahlt. Mit dem Slogan “Nationalbank: Stopp Finanzierung von fossilen Energien!” haben sie auf humorvolle Art und Weise darauf aufmerksam gemacht, dass die Nationalbank die Klimakrise mitfinanziert.

Gletscherinitiative DE

Campax ist Mitglied der Gletscherinitiative

Campax ist offizielles Mitglied der Gletscher-Initiative, denn wir finden Klimaschutz...

Helvetia: 2'500 Postkarten an die Führungsebene, Plakate rund um den Hauptsitz

Die Helvetia Versicherung bewegt sich, aber viel zu langsam. In...

Hinterlasse einen Kommentar