Medienmitteilung Telefonaktion Soforthilfe für Selbstständige

Zürich, 15. April 2020

Telefon bei Parmelin und Berset läuft heiss wegen Selbständigen-Hilferufen

Trotz über 70’000 Unterschriften auf der Petition für eine Corona-Soforthilfe auch für indirekt betroffene Selbstständige, können sich die Departemente der Bundesräte Parmelin und Berset nicht auf eine Hilfsmassnahme einigen. Die Kampagnenorganisation Campax rief deshalb die Unterzeichnenden zu einer Telefonaktion am Mitwoch, 15. April auf. Viele Betroffene riefen bei EDI und WBF an, um ihre Geschichte zu erzählen und um dringende Soforthilfe zu bitten. 

“Während sich die Departemente zanken, wer verantwortlich ist, stehen rund 270’000 Selbstständige kurz vor dem Gang zur Sozialhilfe”, so Nora Scheel von Campax. “Das darf nicht sein. Die Herren Bundesräte müssen erkennen, dass hinter jeder Zahl ein Einzelschicksal steckt und diesmal ein Soforthilfepaket für alle schnüren. Die 70’000 Petitionsunterzeichner*innen dürfen nicht ignoriert werden.”

Anlass für die Petition auf der von Campax betriebenen Petitionsplattform ACT sind die fehlenden Unterstützungsleistungen für indirekt betroffene Selbstständige in der Corona-Krise. Unzählige selbständige Einzelunternehmer stehen kurz vor dem Ende und dem Gang zum Sozialamt. Dies weil sie in den Seco-Beratungen aus der Liste der unterstützungsbedürftigen Selbständigerwerbenden gefallen sind, da sie nicht direkt von einer Betriebsschliessung betroffen sind, sondern nur indirekt: Sie haben keine Arbeit und kein Einkommen mehr, weil ihre Kunden pausieren. 

Eine Betroffene erzählt: „Als J&S Expertin Kindersport sowie Expertin Schneesport und eidg. diplomierte Skilehrerin, ist für mich die finanzielle Situation tragisch. Von keiner Seite her gibt es Lohn und auch Basel Sport hat bis Ende Juni alle Kurse abgesagt. Ich habe keine Aussicht auf ein Einkommen.“

Nachdem das EDI und das WBF aufgrund von Überlastung heute morgen telefonisch nicht mehr erreichbar waren, weichen die Betroffenen nun auf die offiziellen E-Mail Adressen der Departemente aus. 

 

Medienkontakt

Andreas Freimüller, Geschäftsführer

+41 79 251 38 35

[email protected]

 

Angelina Dobler, Campaignerin

+41 077 527 54 25

[email protected]

Keine Staatshilfen für die Flugindustrie auf Kosten des Klimas!

Fluggesellschaften wie die Swiss und Edelweiss sowie flugnahe Betriebe sollen...

Woran wir auch noch arbeiten

Hier sind einige Beispiele von Kampagnen, an denen Campax gerade...

Leave your comment