Erfolg: Postfinance schmeisst Rechtsextremen raus. Das Medienecho

,

Kein Finanzinstitut wollte mit dem rechtsextremen  Führer der «Identitären Bewegung Österreich» Martin Sellner eine Geschäftsbeziehung eingehen. Dann fand er bei der Schweizer PostFinance eine offene Tür. Die Tochtergesellschaft des staatlichen Unternehmens «Die Post» erlaubte ihm, ein Bankkonto zu unterhalten und das Postkonto zum Sammeln von Spenden zu verwenden. Auf diese Weise unterstützte PostFinance indirekt die Verbreitung von Nazi-Propaganda und Hassrede gegen Minderheiten. Campax organisierte eine Petition und mobilisierte die Medien, doch plötzlich überschlugen sich die Ereignisse:

Campax forderte die PostFinance und ihren CEO Hansruedi Köng auf, das Konto von Martin Sellner zu sperren. Die Tage der Gleichgültigkeit und der Schlupflöcher in der Schweiz müssen ein Ende haben! Unsere Petition wurde innert weniger Tage von über 6500 besorgten Schweizer:innen unterzeichnet und hätte am Donnerstag der Postfinance übergeben werden sollen.

Am Mittwoch, 19. Januar 2022, weniger als eine Woche nach Petitionsstart, wurde bekannt, dass die Postfinance per sofort die Geschäftsbeziehung zu Martin Sellner gekündigt hat. Im Bericht von 20 Minuten spricht Sellner vom 41. Finanzinstitut, das ihn und seine Gruppierung abweist.

Campax begrüsst diesen schnellen und vernünftigen Entscheid des gelben Riesen. Vernünftig nicht zuletzt deshalb, weil die PostFinance einiges an Kundschaft verloren hätte. Allein in den Kommentaren auf unserer Petitionsseite fanden sich schon mehrere Unterzeichnende, die ihre Absicht erklärten, ihr Postkonto aufzukündigen.

(Alle Links zu den Medienportalen werden in einem neuen Tab oder Fenster geöffnet. Es kann aber durchaus sein, dass in der Zwischenzeit einige Seiten nicht mehr erreichbar sind. Zudem sind gewisse Beiträge nur hinter einer Paywall, also mit einem abgeschlossenen Abonnement, verfügbar.)

20 Minuten: Postfinance sperrt Konto von österreichischem Rechtsextremen
AntiRa: Petition gegen Martin Sellner
News in 24: Martin Sellner – Postfinance blocks the account of an Austrian right-wing extremist
Swiss.dayFR: Martin Sellner – Postfinance bloque le compte d’un extrémiste de droite autrichien
News.ESeuro: Martin Sellner – Postfinance bloquea la cuenta de un extremista de derecha austriaco

Erfolg: PostFinance hat das Spendenkonto gesperrt

[vc_row][vc_column css_animation="bottom-to-top"][vc_column_text] «Schluss mit der indirekten Unterstützung des Rechtsextremismus!» [/vc_column_text][vc_column_text]Mit...

Rechtsextremist x PostFinance

Ein bekannter Rechtsextremist sammelt Spenden mit einem PostFinance-Konto, während verschiedene...

Hinterlasse einen Kommentar