Informationen für Medienschaffende

Kontakt: [email protected]  •  Tel. 044 515 02 42  •  Christian Messikommer (Deutschschweiz)  • Natalie Favre  (Suisse romande)

Täglich aktualisierte Zahlen

Hier finden Sie die Anzahl Geflüchtete, die bis jetzt von der Schweizerischen Flüchtlingshilfe (SFH) untergebracht werden konnte, sowie die Anzahl Gastfamilien, die Geflüchtete bereits bei sich willkommen heissen durften.

Sie finden hier auch die Gesamtzahl der Haushalte, die sich bei Campax und der SFH gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen und die Anzahl Betten, die sie insgesamt zur Verfügung stellen können.

Aktuelle Zahlen Dienstag, 03.05.2022 / 12:00 Uhr, 118’802 Betten in 31’455 Haushalten und 716 Hotels

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Zugesicherte Unterkünfte von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 24774 62550 2.52
mandie 4931 12511 2.54
Ticino 1734 3916 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 31455 79012 2.51
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 551 13420 29471 251
Romandie 124 3447 7416 18
Ticino 41 1082 2903 7
Total 716 17949 39790 276
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer
Deutschschweiz 2939 16268 8220 2044
Romandie 920 3810 2224 462
Ticino 41 1356 1380 126
Total 3900 21434 11824 2632

Aktuelle Zahlen Dienstag, 19.04.2022 / 09:15 Uhr, 116’957 Betten in 31’155 Haushalten und 689 Hotels

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Zugesicherte Unterkünfte von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 24549 61975 2.52
mandie 4862 12338 2.54
Ticino 1728 3905 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 31155 78253 2.51
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 529 12962 28501 246
Romandie 120 3417 7334 16
Ticino 40 1068 2869 7
Total 689 17447 38704 269
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer
Deutschschweiz 2830 15718 7944 2009
Romandie 916 3772 2212 434
Ticino 39 1336 1368 126
Total 3785 20826 11524 2569

Aktuelle Zahlen Freitag, 08.04.2022 / 11:45 Uhr, 115’131 Betten in 30’766 Haushalten und 669 Hotels

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Zugesicherte Unterkünfte von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 24266 61256 2.52
mandie 4763 12095 2.54
Ticino 1721 3892 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 30766 77088 2.51
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 512 12624 27718 242
Romandie 118 3414 7327 16
Ticino 39 1050 2808 7
Total 669 17088 37853 265
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer
Deutschschweiz 2733 15416 7616 1953
Romandie 915 3770 2208 434
Ticino 39 1320 1344 105
Total 3687 20506 11168 2492

Aktuelle Zahlen Donnerstag, 07.04.2022 / 11:30 Uhr, 114’813 Betten in 30’680 Haushalten und 665 Hotels

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Zugesicherte Unterkünfte von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 24196 61068 2.52
mandie 4748 12057 2.54
Ticino 1720 3890 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 30680 77050 2.51
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 508 12578 27628 242
Romandie 118 3414 7327 16
Ticino 39 1050 2808 7
Total 665 17025 37716 265
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer
Deutschschweiz 2712 15382 7588 1946
Romandie 915 3770 2208 434
Ticino 39 1320 1344 105
Total 3666 20448 11124 2478

Aktuelle Zahlen Mittwoch, 06.04.2022 / 13:00 Uhr, 114’545 Betten in 30’597 Haushalten und 664 Hotels

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Zugesicherte Unterkünfte von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 24128 60883 2.52
mandie 4737 12034 2.54
Ticino 1716 3877 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 30597 76829 2.51
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 507 12561 27581 242
Romandie 118 3414 7327 16
Ticino 39 1050 2808 7
Total 664 17025 37716 265
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer
Deutschschweiz 2712 15358 7572 1939
Romandie 915 3770 2208 434
Ticino 39 1320 1344 105
Total 3666 20448 11124 2478

Aktuelle Zahlen Montag, 04.04.2022 / 09:30 Uhr, 113’438 Betten in 30’334 Haushalten und 647 Hotels

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Zugesicherte Unterkünfte von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 23910 60309 2.52
mandie 4697 11930 2.54
Ticino 1711 3859 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 30334 76133 2.51
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 491 12364 27174 178
Romandie 117 3412 7323 16
Ticino 39 1080 2808 7
Total 647 16856 37305 201
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer
Deutschschweiz 2654 15136 7480 1904
Romandie 915 3766 2208 434
Ticino 39 1320 1344 105
Total 3608 20222 11032 2443

Offene Appenzeller, zurückhaltende Walliser

Zürich, 01.04.2022 Seit gut einem Monat sammelt Campax Adressen von Haushalten, die bereit sind, Geflüchtete aus der Ukraine aufzunehmen. Die Bereitschaft und die Offenheit sind riesig: Mehr als 110’000 Betten wurden zugesagt. Fast acht von tausend Haushalten bieten Geflüchteten Platz.

 An der Spitze liegt der Kanton Appenzell-Ausserrhoden mit 10.74 Zusagen pro tausend Haushalten. Etwas mehr als jeder hundertste Ausserrhödler Haushalt ist also bereit, diesen humanitären Dienst zu erweisen. Auch die Thurgauer und Berner gehören zu dieser Dreiergruppe, in der mehr als ein Prozent der Haushalte offen für Geflüchtete sind.

Der Landesschnitt liegt bei 7.8 von tausend Haushalten, die eines oder mehrere Betten bereitstellen und die Wohnung teilen würden. In der Romandie hat unsere Kampagne erst später gegriffen, was sich noch vor zwei Wochen in eher tiefen Zahlen manifestiert hat. In der Zwischenzeit hat die Westschweiz schon stark aufgeholt und ist nun im unteren Mittelfeld zu finden.

Die Schlusslichter, die keine sind

Den letzten Platz besetzt der Kanton Wallis, in dem 4.27 von tausend Haushalten Geflüchtete aufnehmen würden. In der Schlussgruppe unter fünf Promille finden sich auf dem zweitletzten Platz der Kanton Obwalden und an drittletzter Position der Stadtkanton Genf, der aber schon bald in eine höhere Position zu driften tendiert. Ganz anders sieht es bei den Hotels aus: Dort finden sich die Kantone Genf und Wallis weit oben.

Bei der Unterbringung in Hotels liegt Zürich mit 83 Häusern mit maximal 8766 Betten an der Spitze, gefolgt von Bern, das mit 128 Häusern die meisten Hotels listet, aber bei der Bettenzahl mit 6904 deutlich zurückliegt. Nicht überraschend, dass ein weiter Stadtkanton den dritten Platz belegt: Basel-Stadt mit 3092 Betten in 26 Hotels.

60 Betten pro Hotel

Der Landesschnitt liegt bei 23 Hotels pro Kanton mit maximal 1356 Betten, das sind knapp 60 Betten pro Hotel. Wir haben bei Doppel- und Familienzimmern die Maximal-Auslastung gerechnet; also bei einem 3-4-Bett-Zimmer haben wir jeweils 4 Betten gerechnet. Die Schlafsäle 8+ haben wir nicht mitgezählt, weil da die Kapazitäten zwischen 8 Schlafplätzen bis 40 oder mehr liegen und diese ohnehin nur im Notfall für Platzierungen berücksichtigt würden.

Das Schlusslicht bildet der Kanton Appenzell-Innerrhoden mit null Betten in null Hotels. Allerdings besteht für die Innerrhödler Hotels auch kein Grund, Betten zu melden, da die Kantonsregierung in Downtown Appenzell-City in ihrem kantonalen Modell (noch) keine Privat- oder Hotel-Unterkünfte via Campax für Asylsuchende vorgesehen hat. Ähnlich ist es in Nidwalden, wo der Kanton die Geflüchteten vorerst noch in eigenen Unterkünften platziert. Beide Kantone behalten es sich vor, zu privaten Unterbringungen zu wechseln, wenn die Situation es erfordert.

Tourismus-Kantone weit oben

Die Tourismus-Kantone Wallis, Luzern, Graubünden, Tessin und Waadt sind alle weit oben in der Liste zu finden. Der gemeine Vorwurf, dass sich die Hoteliers die Zwischensaison mit Geflüchteten «vergolden», wird nur schon dadurch entkräftet, dass viele der Hoteliers die Zimmer unentgeltlich zur Verfügung stellen. Auch mit einer Essenspauschale von 25 Franken pro Kopf und Tag kann niemand auch nur den Koch bezahlen, geschweige denn die Gerätschaften amortisieren und noch obendrauf etwas verdienen.

110’000 Betten für Geflüchtete sind eine Zahl, die einen stolz auf das eigene Land macht. Im Moment wächst die Zahl nur noch langsam. Wir sind aber sicher, dass wenn die Not es erfordert, die Schweizer diese Zahl verdoppeln oder verdreifachen.

Sie können selber mit diesen Zahlen spielen. Wir stellen sie hier gerne zur Verfügung: Privat und Hotel Unterkünfte nach Kanton 20220401.

Aktuelle Zahlen Mittwoch, 30.03.2022 / 10:30 Uhr, 110’323 Betten in 29’534 Haushalten und 616 Hotels

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Zugesicherte Unterkünfte von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 23271 58670 2.52
Romandie 4548 11549 2.54
Ticino 1699 3837 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 29534 74091 2.51
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 469 12022 26441 175
Romandie 110 2367 7031 16
Ticino 37 1023 2760 7
Total 616 15412 36232 198
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer
Deutschschweiz 2561 14774 7216 1890
Romandie 865 3628 2104 434
Ticino 33 1278 1344 105
Total 3459 19680 10664 2429

Aktuelle Zahlen Dienstag, 29.03.2022 / 13:15 Uhr, 109’291 Betten in 29’391 Haushalten und 606 Hotels

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Zugesicherte Unterkünfte von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 23154 58387 2.52
Romandie 4526 11492 2.56
Ticino 1695 3829 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 29391 73743 2.51
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 460 11872 26156 175
Romandie 110 2367 7031 16
Ticino 36 1014 2738 7
Total 606 15253 35925 198
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer
Deutschschweiz 2502 14630 7148 1876
Romandie 865 3628 2104 434
Ticino 33 1264 1336 105
Total 3400 19522 10588 2415

Nach vier Wochen ändern sich die Fragen – wir haben die Antworten

Stefan Heer

Stephan Heer hat die Erstellung der IT-Lösung für die Registrierung von freien Betten, Wohnungen und Hotelzimmern geleitet und bietet den Bundesasylzentren und den Kantonen einen Zugang, damit Geflüchtete sicher untergebracht werden können. Dabei treten immer wieder neue Fragen auf. Er hat die Antworten zu den häufigsten Fragen von Gastgeber:innen in diesem Videoask gesammelt. Klicken Sie sich durch!

Aktuelle Zahlen Montag, 28.03.2022 / 10:00 Uhr, 107’395 Betten in 29’121 Haushalten und 585 Hotels

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Zugesicherte Unterkünfte von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 22941 58711 2.52
Romandie 4476 11350 2.54
Ticino 1688 3814 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 29121 73010 2.51
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 440 11126 24618 174
Romandie 109 3266 7029 16
Ticino 36 1014 2738 7
Total 585 15406 34385 197
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer
Deutschschweiz 2427 13070 6728 1743
Romandie 865 3622 2088 413
Ticino 33 1264 1336 105
Total 3325 18284 10396 2380

Aktuelle Zahlen Freitag, 25.03.2022 / 11:00 Uhr, 104’984 Betten in 28’432 Haushalten und 570 Hotels

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Zugesicherte Unterkünfte von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 22440 56564 2.52
Romandie 4304 10945 2.54
Ticino 1672 3778 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 28432 71322 2.51
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 427 10863 23938 108
Romandie 107 3255 6986 16
Ticino 36 1014 2738 7
Total 570 15132 33662 131
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer
Deutschschweiz 2397 13070 6728 1743
Romandie 863 3622 2088 413
Ticino 33 1264 1336 105
Total 3293 17956 10152 2261

Aktuelle Zahlen Donnerstag, 24.03.2022 / 10:15 Uhr, 103’014 Betten in 28’012 Haushalten und 545 Hotels

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Zugesicherte Unterkünfte von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 22126 55743 2.52
Romandie 4208 10720 2.55
Ticino 1662 3752 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 28012 70250 2.51
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 406 10631 23079 80
Romandie 103 3233 6947 10
Ticino 36 1014 2738 7
Total 545 14868 32764 97
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer
Deutschschweiz 2353 12962 6420 1344
Romandie 836 3614 2048 413
Ticino 33 1264 1336 105
Total 3222 17840 9840 1862

100’000 Betten stehen für Geflüchtete bereit

Zürich / Genf / Lugano – 23.03.2022 – Die Schweiz öffnet die Herzen und die Türen zu ihren Häusern für Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind. Heute morgen um 8:58 hat ein Mann aus dem St.Gallischen Bütschwil das vierte Zimmer seiner Wohnung in die Campax-Liste eingetragen. Die zwei Betten sind das hunderttausendste und das 100’001. Bett in der wachsenden Liste von freien Wohnmöglichkeiten für Geflüchtete, die Campax seit Ende Februar führt.

Der Bütschwiler wäre bereit, einen oder zwei ukrainische Männer und einen Hund aufzunehmen. Dazu gibt er Details an: Lage der Wohnung, Ausstattung, Nähe zu ÖV, Schulen, Läden etc. Die 100’000 Betten finden sich in 27’572 Privathaushalten und 522 Hotels. Pro Privathaushalt ergibt dies einen Schnitt von 2.51 Betten. Alle Details findest Du auf der Campax-Medienseite: https://campax.org/informationen-fuer-medienschaffende/

Bei den Hotels sind wir von Campax froh, dass eben die Zwischensaison begonnen hat und deutlich mehr Betten frei sind, als es in der Hochsaison der Fall wäre. Dass so viele Hoteliers an der solidarischen Aktion mitmachen, kann nicht auf einen finanziellen Anreiz zurückgeführt werden: Mit 25 Franken Essenspauschale für drei Mahlzeiten ist nicht mal die Lohntüte des Kochs finanziert. Viele Hoteliers möchten einfach helfen und/oder dem Staat etwas zurückgeben, der sie durch die schwierige Corona-Zeit gebracht hat.

Neu suchen wir leerstehende Häuser und Wohnungen

Neu ist Campax auch auf der Suche nach leerstehenden Häusern und Wohnungen. Bereits über hundert Einträge aus dem ganzen Land sind in der Liste. Da gibt es das Rustico im Maggiatal, das Chalet im Unterwallis, das Reihenhaus im Zürcher Friesenberg-Quartier oder das Mehrfamilienhaus in einem Vorort von Bern. 

Viele dieser Wohnungen befinden sich in Häusern, denen in ein paar Monaten eine Gesamtsanierung bevorsteht. Immobilien-Fachleute reden da von einer Zwischennutzung.

Manchmal sind es auch Erbengemeinschaften, die das Haus der verstorbenen Eltern zur Verfügung stellen, bis sie sich entschieden haben, was sie weiter damit machen. Hausbesitzer, die im Ausland leben, stellen ihr leerstehendes Schweizer Domizil zur Verfügung – jede Liegenschaft hat ihre eigene Geschichte.

Wir sammeln die Immobilien auf unserer Datenbank und stellen sie dem Staatssekretariat für Migration SEM und/oder den Kantonen zur Unterbringung von Geflüchteten zur Verfügung. Die zentrale Erfassung soll allen Akteuren helfen, rasch auf das Angebot zugreifen zu können. Hier können Leerstände eingetragen werden: https://ukraine.campax.org/solidaritatsaktion-standwithukraine-von-campax-unterstuetzen/

Aktuelle Zahlen Mittwoch, 23.03.2022 / 09:00 Uhr, 100’003 Betten in 27’572 Haushalten und 522 Hotels

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Zugesicherte Unterkünfte von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 21790 54818 2.52
Romandie 4113 10485 2.55
Ticino 1653 3735 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 27572 69073 2.51
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 388 9712 21355 70
Romandie 98 3177 6837 9
Ticino 36 1014 2738 7
Total 522 13903 30930 86
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer
Deutschschweiz 2081 11778 6264 1232
Romandie 826 3564 2048 399
Ticino 33 1264 1336 105
Total 2940 16606 9648 1736

Aktuelle Zahlen Dienstag, 22.03.2022 / 12:00 Uhr, 98’227 Betten in 27’237 Haushalten und 509 Hotels

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Zugesicherte Unterkünfte von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 21535 54117 2.51
Romandie 4043 10305 2.55
Ticino 1643 3711 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 27237 68168 2.50
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 377 9548 21023 70
Romandie 96 3028 6298 9
Ticino 36 1014 2738 7
Total 509 13590 30059 86
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer
Deutschschweiz 2069 11490 6232 1232
Romandie 826 3432 1816 224
Ticino 33 1264 1336 105
Total 2928 16186 9384 1561

Die Gastfreundschaft in Zahlen / 21.03.2022

Wir haben derzeit gegen 27’000 Haushalte und 500 Hotels, die sich an dieser Solidaritätsaktion beteiligen. In Kürze wird die 100’000-Betten-Marke geknackt sein, die wir den Geflüchteten aus der Ukraine über unsere Plattform anbieten.

 

Kontaktvermittlung zu den Gastgebern

Wir haben natürlich Verständnis für das Anliegen der Medien, mit Privatpersonen in Kontakt zu treten, die Geflüchtete bei sich aufnehmen. Aus Respekt und Rücksichtnahme auf Gastfamilien wie Geflüchtete und in Abmachung mit der Schweizerischen Flüchtlingshilfe (SFH) verzichten wir aber in dieser Anfangsphase vorderhand auf eine solche Kontaktvermittlung. Weitere Informationen folgen zu gegebener Zeit.
Wir haben dafür Listen von Hotels in der Deutschschweiz und in der Romandie zusammengestellt. Die darin aufgeführten Hoteliers sind bereit, mit Journalisten zu sprechen. Sie finden die Liste für die Deutschweiz hier und die Liste für die Romandie hier.

 

Was ist ein:e Flüchtende:r?

Wir fordern, dass alle Flüchtenden ohne Diskriminierung behandelt werden, egal ob sie aus der Ukraine, Libyen, Afghanistan oder einem anderen Land stammen, in einem Aufruf, den Sie hier finden.

 

Die Rolle von Campax bei der Aufnahme von Flüchtenden

Kurz nach dem russischen Überfall auf die Ukraine vom 24. Februar 2022 hat Campax eine Plattform eingerichtet, auf der Menschen, die in der Schweiz wohnen, sich registrieren können, um Flüchtende bei sich zu Hause oder im Hotel unterbringen zu können. Campax leistet Mobilisierungsarbeit und sammelt Angebote und stellt skalierbare und einfach nutzbare Matching/Datenbankprozesse zur Verfügung (der Schweizerischen Flüchtlingshilfe SFH, bzw. deren Mitgliedern, sowie dem Staatssekretariat für Migration SEM und damit auch den Bundesasylzentren BAZ und den Kantonen.

Derzeit ist Campax in den BAZ für Asylsuchende präsent, wo wir das SEM und die SFH dabei unterstützen, Geflüchtete mit Hilfe unserer Datenbank bei Gastfamilien oder anderen Unterkünften zu platzieren. Wir beantworten auch viele Anfragen von Personen, die Geflüchtete bei sich zu Hause aufgenommen haben und uns um Hilfe bei der Bewältigung bitten. Meist sind es Verständigungsprobleme. Wir erhalten aber auch Anfragen zu speziellen Fällen wie der Unterbringung von kranken Kindern, Waisen und deren Betreuungspersonal, Sportmannschaften usw. Wir bearbeiten solche Anfragen im Rahmen unserer Möglichkeiten und leiten sie von Fall zu Fall an die Behörden oder Verbände weiter, die ihnen am besten helfen können.

 

Privatpersonen

Die SFH bringt Geflüchtete in Privatunterkünften unter, wenn dies beim Aufnahmegespräch in den Bundeszentren für Asylsuchende mit Verfahrensaufgaben BAZmV so gewünscht wird.

 

Hotelbetriebe

Die SFH ist nicht für das Matching mit Hotelbetrieben zuständig, sondern nur für das Matching mit Privatunterkünften. Das Matching mit Hotelbetrieben erfolgt ebenfalls über unsere Plattform, jedoch hauptsächlich auf kantonaler Ebene. Das genaue Verfahren ist von Kanton zu Kanton unterschiedlich. Das SEM teilt die Daten der Hotelbetriebe mit den Kantonen. Die Kantone treten je nach Bedarf mit den Hotelbetrieben direkt in Kontakt.

Eine Ausnahme bilden Hotelbetriebe, die sich in einer Entfernung von maximal 15 km von den sechs schweizerischen BAZ mit Verfahrensmöglichkeit BAZmV befinden. Dort ist es der Bund, der die Geflüchteten in den Hotels unterbringt.

 

Aktuelle Zahlen Montag, 21.03.2022 / 13:30 Uhr

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Zugesicherte Unterkünfte von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 21131 53031 2.51
Romandie 3929 10014 2.55
Ticino 1625 3670 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 26701 66750 2.50
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 362 9313 20587 66
Romandie 95 3026 6292 9
Ticino 36 1014 2738 7
Total 493 13353 29617 82
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer
Deutschschweiz 2008 11166 6188 1225
Romandie 826 3430 1812 224
Ticino 33 1264 1336 105
Total 2867 15860 9336 1554

Aktuelle Zahlen Sonntag, 20.03.2022 / 16:45 Uhr

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Privatunterkünfte
Zugesicherte Betten von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Betten/Haushalt
Deutschschweiz 20716 51912 2.51
Romandie 3828 9766 2.55
Ticino 1608 3629 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 26168 65342 2.50
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 347 9120 20116 59
Romandie 91 2849 6013 9
Ticino 35 1006 2720 7
Total 473 12975 28849 75
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer Schlafsäle8+
Deutschschweiz 1948 11000 6048 1150 59
Romandie 731 3286 1772 224 9
Ticino 3 1250 1332 105 7
Total 2712 15536 9152 1449 75

Aktuelle Zahlen Freitag, 18.03.2022 / 10:45 Uhr

Hier finden Sie Anzahl der Haushalte und Hotels, die sich bis jetzt gemeldet haben, um Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, sowie die Anzahl der Zimmer und Betten, die maximal verfügbar wären. Es handelt sich um die Anzahl der verfügbaren Unterkunftsplätze, nicht um die Anzahl der bereits untergebrachten Geflüchteten (diese Zahl sollte bald auf dieser Seite verfügbar sein)

Privatunterkünfte
Zugesicherte Betten von Privatpersonen (Eignung nicht abgeklärt)
Region Haushalte Betten Schnitt
Deutschschweiz 19573 48921 2.50
Romandie 3506 8925 2.55
Ticino 1582 3578 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 24677 61459 2.49
Zugesicherte Betten von Hotels/Herbergen/B&B/Gruppenlagern/Wohnheimen
Region Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 295 8436 18687 22
Romandie 83 2753 5827 5
Ticino 33 995 2690 7
Total 411 12184 27204 34
Aufschlüsselung der Zimmerzahlen
Region Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer Schlafsäle8+
Deutschschweiz 1530 8846 4940 805 54
Romandie 621 2342 1596 168 9
Ticino 29 1234 1296 98 7
Total 2180 12422 7832 1071 70

Aktuelle Zahlen Donnerstag, 17.03.2022 / 10:15 Uhr

Stand 10:15 Haushalte Betten Schnitt
Deutschschweiz 18974 47358 2.50
Romandie 3319 8451 2.55
Ticino 1563 3530 2.26
English spoken 16 35 2.19
Total 23872 59374 2.49
Stand 10:15 Hotels Hotelzimmer Hotelbetten Schlafsäle
Deutschschweiz 227 7303 16121 22
Romandie 55 2215 4727 5
Ticino 29 984 2657 7
Total 311 10502 23505 34
Betten in Einzelzimmer Doppelzimmer 3-4-Bett-Zimmer 5-7-Bett-Zimmer Schlafsäle 8+
Deutschschweiz 1530 8846 4940 805 22
Romandie 621 2342 1596 168 5
Ticino 29 1234 1296 98 7
Total 2180 12422 7832 1071 34

Aktuelle Zahlen Mittwoch, 16.03.2022 / 10:15 Uhr

Privat              Haushalte   Betten
Deutschschweiz    18293     45586
Romandie               3066       7765
Ticino                      1539       3470
English spoken           16           35
Total                      22914     56856

Hotels                 Zimmer    Betten    Schlafsäle
Deutschschweiz         6740        14567           21
Romandie                  2116          4414             5
Ticino                           744         2080             6
Total                           9600        21061           32

Betten in              Einzelzimmer   Doppelzimmer   3-4-Bett-Zimmer    5-7-Bett-Zimmer   Schlafsäle 8+
Deutschschweiz                 1451                    8364                         3996                         756                     21
Romandie                             616                   2262                         1396                         140                       5
Ticino                                     11                    896                          1096                            77                       6
Total                                   2078                 11522                         6488                          973                     32

Die Kantone unter der Lupe

Jeder 500. Haushalt in der Schweiz bietet Flüchtenden ein Zimmer. Am Grosszügigsten sind die Tessiner, die meisten Betten pro Unterkunft bieten die Jurassier, die Romandie-Kantone bilden das Schlusslicht, aber das hat einen guten Grund.

Bei den privaten Unterbringungen sticht der Kanton Appenzell-Ausserrhoden ins Auge: Im Schatten des Säntis hat man ein offenes Herz für Flüchtende aus der Ukraine. Pro hundert Appenzeller gibt es im Nordostschweizer Halbkanton ein Bett für vertriebene Menschen; dreimal mehr als im Kanton Obwalden. Auch der Kanton Tessin gehört zu den Führenden in der Liste. Bei der Anzahl Zimmer auf die Einwohnerzahl gerechnet liegt er an der Spitze. Die Medien im Südkanton haben schon sehr früh über unsere Aktion berichtet und die grosszügige Bevölkerung hat reagiert. 

Die beengten Verhältnisse in den Stadtkantonen spiegeln sich auch in der Zahl der Betten pro Unterkunft. Der nationale Schnitt liegt bei 2.48 Betten pro Unterkunft. Basel (2.15), Genf (2.29) oder Zürich (2.3) liegen da deutlich darunter. Viel Platz hat es im Jura. Der jüngste Kanton bietet mit 2.94 die meisten Betten pro Unterkunft.

 Bei Nächstenliebe gibt es keinen Röstigraben.

Die Frankophonen Kantone liegen in allen Statistiken deutlich hinten. Das heisst aber nicht, dass die Romands weniger offen sind für Flüchtende. Der Grund ist ein trivialer: Die welschen Medien haben erst Tage nach der Deutschweiz und dem Tessin über unsere Aktion berichtet und sind jetzt daran, diesen Rückstand aufzuholen.

Der Verband HotellerieSuisse hat uns früh darauf aufmerksam gemacht, dass unser Registrierungsformular nicht für Hotels, Pensionen, Bed & Breakfasts und andere Herbergen tauglich ist. Dank der Hilfe des Verbandes können wir heute auf die grosszügige Unterstützung der Schweizer Hotellerie zählen, die 8618 Zimmer mit total 18294 Betten anbietet.

Vom Zeitpunkt her ist die eben beginnende Zwischensaison ideal: Die Sportferien sind vorbei, bis zu den Sommerferien sind die Hotels kaum ausgebucht. Nur im Kanton Wallis, wo die letzten Schneetage für volle Hotels in den Wintersportorten sorgen, kamen keine Meldungen aus höheren Lagen. Doch schon in ein, zwei Wochen kann sich das ändern. Wie sich die Lage bis dahin entwickelt ist nicht vorhersehbar.
Kantonszahlen 20220315

Aktuelle Zahlen Dienstag, 15.03.2022 / 09:45 Uhr

Privat              Haushalte   Betten
Deutschschweiz    17516     43592
Romandie               2784       7029
Ticino                      1513       3417
English spoken           16           35
Total                     21829     54073

Hotels                 Zimmer    Betten    Schlafsäle
Deutschschweiz         6396        13792           18
Romandie                  2084          4283             5
Ticino                           524         1380             6
Total                           9004       19455           29

Betten in              Einzelzimmer   Doppelzimmer   3-4-Bett-Zimmer    5-7-Bett-Zimmer   Schlafsäle 8+
Deutschschweiz                 1413                    7868                         3776                         735                     18
Romandie                            616                    2250                         1312                         102                       5
Ticino                                     11                     716                          576                            77                       6
Total                                   2040                10834                        5664                          917                      29

Aktuelle Zahlen Montag, 14.03.2022 / 10:00 Uhr

Privat              Haushalte   Betten
Deutschschweiz    16786     41699
Romandie               2469       6235
Ticino                      1486       3348
English spoken           16           35
Total                      20757     51317

Hotels                 Zimmer    Betten    Schlafsäle
Deutschschweiz         4896        10397           14
Romandie                  1649          3401             4
Ticino                           370           922              6
Total                           6915       14720           24

Betten in              Einzelzimmer   Doppelzimmer   3-4-Bett-Zimmer    5-7-Bett-Zimmer   Schlafsäle 8+
Deutschschweiz                 1141                    2939                        715                             74                     14
Romandie                             496                     866                         272                             15                       4
Ticino                                     13                      276                          70                              11                       6
Total                                    1650                  4081                       1057                            100                     24

Aktuelle Zahlen Sonntag, 13.03.2022 / 17:15 Uhr

Privat              Haushalte   Betten
Deutschschweiz    16280     40339
Romandie               2287       5766
Ticino                      1475       3328
English spoken           16           35
Total                      20958     49468

Hotels:                 Zimmer    Betten    Schlafsäle
Deutschschweiz         4579        10768           14
Romandie                  1555          3233             4
Ticino                           363           902             6
Total                           6497        14023          24

Betten in               Einzelzimmer   Doppelzimmer   3-4-Bett-Zimmer    5-7-Bett-Zimmer   Schlafsäle 8+
Deutschschweiz                 1044                    2756                        707                             72                     14
Romandie                             496                     772                         272                             15                       4
Ticino                                     12                      272                          69                             10                        6
Total                                    1552                  3800                       1048                             97                     24

Aktuelle Zahlen Samstag, 12.03.2022 / 12:45 Uhr

Zahlenmässig hat vor allem die Romandie stark zugelegt.

Privat             Haushalte    Betten

Deutschschweiz    15599     38679
Romandie               2062       5218
Ticino                      1444       3254
English spoken           16           35
Total                      19122     47192

Die Zahl der zur Verfügung stehenden Hotelzimmer hat sich gegenüber gestern fast verdoppelt.

Hotels:                 Zimmer    Betten    Schlafsäle
Deutschschweiz        4165        8969           10
Romandie                 1237        2697            3
Ticino                          361          898            6
Total                          5763      12564          19

Betten in               Einzelzimmer   Doppelzimmer   3-4-Bett-Zimmer    5-7-Bett-Zimmer   Schlafsäle 8+
Deutschschweiz                    955                    2515                        627                             68                     10
Romandie                             356                     614                         252                             15                       3
Ticino                                     12                      270                          69                             10                       6
Total                                    1323                  3399                        948                             93                      19

Aktuelle Zahlen Freitag, 11.03.2022 / 12:15 Uhr

Zahlenmässig hat vor allem die Romandie stark zugelegt.

Region           Haushalte   Betten

Deutschschweiz    14935     36986
Romandie               1839       4647
Ticino                      1417       3195
English spoken           16           39
Total                      18207     44849

Die Zahl der zur Verfügung stehenden Hotelzimmer hat sich gegenüber gestern fast verdreifacht.

Hotelzimmer  2422
Hotelbetten  4819
Schlafsäle         12

Zur Verfügung stehen: 653 Einzelzimmer, 1300 Doppelzimmer, 400 Drei- bis Vierbettzimmer, 61 Fünf- bis Siebenbettzimmer und 12 Schlafsäle mit acht oder mehr Plätzen.

Aktuelle Zahlen Donnerstag, 10.03.2022 / 10:45 Uhr

Die ersten Matchings haben stattgefunden, die Haushalte werden aber nicht aus der Liste gestrichen, sondern sind in diesen Zahlen enthalten.

Region           Haushalte   Betten
Deutschschweiz    14220     35130
Romandie               1518       3851
Ticino                      1381       3121
English spoken          16           39
Total                      17135      42141

Die Schweizer Hotellerie stellt mehr und mehr Zimmer zur Verfügung:

Hotelzimmer  887
Hotelbetten  3095
Schlafsäle         10

Zur Verfügung stehen: 205 Einzelzimmer, 368 Doppelzimmer, 260 Drei- bis Vierbettzimmer, 54 Fünf- bis Siebenbettzimmer und 10 Schlafsäle mit acht oder mehr Plätzen.

Aktuelle Zahlen Mittwoch, 09.03.2022 / 15:00 Uhr

Die Datenbank wurde um weitere, unvollständige Einträge bereinigt.

Region           Haushalte   Betten
Deutschschweiz    13861     34216
Romandie               1413       3565
Ticino                      1352       3060
English spoken          16            39
Total                     16642     40880

Aktuelle Zahlen Mittwoch, 09.03.2022 / 10:30 Uhr

Die Datenbank wurde über Nacht um mehrere hundert unvollständige Einträge bereinigt.

Region           Haushalte   Betten
Deutschschweiz    13749     33940
Romandie               1405       3541
Ticino                      1346       3046
English spoken          16            39
Total                     16516     40566

Aktuelle Zahlen Dienstag, 08.03.2022 / 10:30 Uhr

Wir sind zuversichtlich, dass noch heute die 40’000-Betten-Grenze geknackt wird:

Region          Haushalte    Betten
Deutschschweiz    13439     33148
Romandie               1351       3400
Ticino                      1289       2934
English spoken          14            35
Total                     16093    39517

Samstag, 05.03.2022 / 14:15 Uhr

Campax ruft Gastgewerbe und Institutionen zur Aufnahme von Ukraine-Flüchtenden auf

Die Solidaritäts-Aktion für Flüchtende aus der Ukraine «Menschen in Not beherbergen» der Bürgerbewegung Campax ist schon jetzt ein überwältigender Erfolg: In 15’227 Haushalten bieten die Bewohner:innen unseres Landes 37’330 Betten für Flüchtende an. (Stand: Montag 10:15 Uhr) In praktisch jeder Ortschaft des Landes werden Betten angeboten.

Die Unterbringung der Flüchtenden wird zu einer nationalen Anstrengung der Schweiz. Aus Gesprächen mit Behörden und Organisationen der Zivilgesellschaft wissen wir, dass alle Ressourcen für die Unterbringung gebraucht werden. Für die rasche Unterbringung sind vor allem auch Betten von Hotels, Gasthäusern, Jugendherbergen, Massenlagern, Unterkünfte von Kirchgemeinden,  Vereins-Lagerhäuser, etc. zentral. 

Campax lanciert deshalb ein Register für alle verfügbaren Betten der nicht-privaten Unterkünfte und bittet um möglichst rasche Einträge, damit diese Betten Anfang der kommenden Woche auch in die Planung und Platzierung von Flüchtenden einbezogen werden können. Wir rufen alle nationalen Verbände, die mit Unterkünften zu tun haben auf, ihre Mitglieder zum Mitmachen zu ermuntern. Durch einen Eintrag entsteht noch keine Verpflichtung zur Aufnahme.

Link zum Eintragen von institutionellen Schlafplätzen:
campax.org oder
https://campax.typeform.com/to/jWeQrriD

Kontakt: Andreas Freimüller, Geschäftsführer Campax 079 251 38 35, [email protected]

Credit Suisse Titanic in den Medien

Die Titanic Aktion an der GV der Credit Suisse hat...

Nationalbank wehrt sich gegen grüne Forderungen

Medienbericht zu unserer Aktion vor der GV der Schweizerischen Nationalbank....

Hinterlasse einen Kommentar