Grossbritannien hebt „Tampon-Steuer“ auf

Nau

Gemäss Medienberichten soll in Grossbritannien die Mehrwertsteuer auf weibliche Hygieneprodukte wie Binden und Tampons aufgehoben werden. Die Massnahme wird auf das kommende Jahr in Kraft gesetzt. Damit steigt der Druck auf die Schweiz, in diesem Bereich nachzuziehen. Campax setzt sich mit der Kampagne #BloodyUnfair seit langem für eine Senkung der Merhwertsteuer auf Tampons und Binden ein. Diese werden derzeit mit dem hohen Satz für Luxusgüter besteuert. Im Parlament ist eine Motion hängig, welche dasselbe Anliegen verfolgt.

 

«Wenn es nicht langfristig angelegt ist, ist es sinnlos»

Die Corona-Krise befeuert politische Kampagnen und Crowdfunding-Projekte. Zurzeit werden alle...

Auch in Luzern soll es gratis Tampons geben

Watson, 11.03.2020 Nach dem Entscheid in Schottland fordert nun auch...

Leave your comment