Gratis Sticker gegen Tierquälerei

Es sind bereits über 12’000 Unterschriften für die Tiere zusammengekommen. Unsere Petition unterstützt direkt die Motion 19.4425 von Matthias Aebischer. Das heisst, Du unterstützt mit Deiner Unterschrift direkt einen politischen Vorstoss, der garantiert im Parlament zur Abstimmung kommen wird. Wir müssen jetzt zeigen, dass die Zivilgesellschaft keine tierquälerische Mode will.

Bestelle hier Sticker um die Kampagne zu unterstützen

Zwei ähnliche Vorstösse von Pascale Bruderer (2009) und Matthias Aebischer (2015) scheiterten jeweils knapp im Ständerat, obwohl sie beide vom Nationalrat angenommen wurden. Dieses Mal sind wir erfolgreich mit unserer Forderung!

Das hat zwei konkrete Gründe:

 

  1. Die vorhergehenden Vorstösse wurden mit dem Argument abgelehnt, dass ein Importverbot nicht mit den den Verpflichtungen der Schweiz im Rahmen der Abkommen mit der Welthandelsorganisation (WTO) vereinbar wären. Zwei Rechtsgutachten [1] und eine Dissertation [2] zeigen jedoch, dass ein solches Importverbot nicht gegen WTO-Richtlinien verstösst, wenn das Produkt gegen die “öffentliche Moral des Landes” verstösst. Solche Fälle sind in der Schweiz mit Importverboten von Hunde- und Katzenfellen sowie Robbenfellen bereits in Kraft. Es ist also durchaus möglich, ein solches Importverbot rechtlich durchzusetzen.
  2. Weil uns die neue Zusammensetzung des National- und Ständerates nach der “grünen Welle” im Oktober letzten Jahres Grund zur Hoffnung gibt. In beiden Kammern sitzen jetzt mehr Parlamentarier*innen, die umwelt- und tierfreundlich abstimmen.

Ziel unserer Petition ist es, überall auf das Leiden der Pelztiere aufmerksam zu machen und damit zu zeigen, dass die importierten Pelzprodukte tatsächlich der Moral der schweizerischen Bevölkerung widersprechen. Denn in der Schweiz ist das Tierschutzgesetz so stark, dass jeder im Ausland kommerziell hergestellte Pelz – sei es Fallenfang oder Käfighaltung – klar den Tatbestand der Tierquälerei erfüllt.

Bestelle deshalb unsere gratis Sticker und zeige, dass Pelz auf Schweizer Strassen der Vergangenheit angehört! Wir möchten, dass jeder unser Tierchen “Colby” kennt und die Sticker überall auftauchen.

Klicke hier um Sticker zu bestellen

Je mehr Leute die Petition unterschreiben und je mehr Leute von unserer Kampagne erfahren, desto grösser die Chance, dass wir diese Abstimmung für die Tiere gewinnen.

Die Motion wurde übrigens von je eine*r Vertreter*in der im Parlament vertretenen Parteien mitunterzeichnet. Es geht hier also wahrlich um ein Anliegen der gesamten Bevölkerung.

 

[1]https://www.tierimrecht.org/de/ueber-uns/publikationen/tir-bucher/schriften-zum-tier-im-recht/band-4-gatt-rechtliche-zulassigkeit-von-importverboten-fur-pelzprodukte/

 

[2]https://www.tierimrecht.org/de/bibliothek/detail/30124/

 

Flyeraktion Basel 2

Flyeraktionen für die Tiere

[vc_row][vc_column][vc_media_grid element_width="3" grid_id="vc_gid:1582560529798-687af102-094e-1" include="4847,4843,4839,4835"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text css_animation="top-to-bottom"]Dank dem tollen Einsatz unserer Community...

Leave your comment