Colby on Tour in Winterthur

,

Diesen Samstag, am 5. Dezember, war unser Stofftier Colby das erste Mal on Tour.

Trotz Kälte und wolkenverhangengem Himmel herrschte in der Winterthurer Marktgasse geschäftiges Kommen und Gehen. Colby zog viele neugierige Blicke auf sich. Besonders die Kinder konnten sich kaum zurück halten. Dank vieler guter Gespräche und Erklärungen durch unsere Helferinnen, liessen sich dann auch viele Besucher mit Colby fotografieren, trotz anfänglicher Zurückhaltung. Dies war denn auch das Ziel der Aktion: möglichst viele Fotos machen. Denn es geht darum, den Parlamentarier*innen zeigen zu können wie viele Menschen hinter der Forderung des Importverbots stehen.

Colby on Tour

Du willst die Kampagne unterstützen?

Damit das Importverbot für tierquälerisch erzeugten Pelzprodukte Wirklichkeit wird, brauchen wir Deine Unterstützung. Spende jetzt!

Unsere Petition zur Motion zum Importverbot von tierquälerisch erzeugten Pelzprodukten bringt viele Unterstützer*innen zusammen. Damit die Motion aber auch von den eidgenössischen Räten befürwortet wird, müsssen wir mächtig Gas geben, am Thema dranbleiben und zeigen, dass dieses Thema ganz vielen Menschen unter den Nägeln brennt.

Übergabe der Petition für ein Verbot des Imports von tierquälerisch hergestellten Pelzen

Petition will Importe von Qual-Pelzen verbieten

Am Montag, 20. September wurde die Petition zum Importverbot für...

Für die Tiere: Prominente machen Druck aufs Parlament

Um den Parlamentarier:innen schon mal Feuer unterm Füdli zu machen,...

Leave your comment