#BetterThanDavos: Making-of

Ein Blick hinter die Kulissen

Am Samstag, den 23. Januar, waren wir in Davos für die Projektion zum globalen Protest gegen die Ungleichheit. Wir laden Dich herzlich dazu ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. 

Hat Dir die Aktion gefallen? Sie war ein voller Erfolg. Neben den unterschiedlichen Social Media Plattformen, insbesondere Twitter, wurde auch in der südostschweiz darüber berichtet [1].

Campax setzt sich seit ihrer Gründung auf unterschiedlichen Ebenen gegen Ungleichheit ein. Als die Anfrage kam, ob wir uns dem globalen Protest gegen die Ungleichheit der Fight Inequality Alliance anschliessen, mussten wir daher nicht lange überlegen.

Die Arbeit hört aber nicht bei einer Projektion auf. Sie fängt erst jetzt richtig an. Mit unterschiedlichen Kampagnen zum Thema Klimagerechtigkeit und den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise werden wir in den kommenden Wochen und Monaten nachziehen. Diese Kampagnen sind nur Dank Dir möglich. Deine Unterstützung gibt uns nicht nur Planungssicherheit, sondern erlaubt es uns auch, Aktionen wie diese gegen das WEF durchzuführen. Unterstützst Du unsere Arbeit mit einer regelmässigen Spende?

Regelmässige Spenden

Dank regelmässiger Spenden sicherst Du unsere Unabhängigkeit und vergrösserst unsere Handlungsmöglichkeiten, um etwa auch kurzfristig auf Geschehnisse zu reagieren, aber auch weit in die Zukunft vorauszuplanen.

Milliardäre abschaffen

Für den globalen Protest gegen die Ungleichheit, haben wir eine...

«Milliardäre abschaffen» Deutliche Botschaft auf dem Konferenzzentrum in Davos

23. Januar 2021, Davos, Schweiz - Campax inszenierte zusammen mit...

Leave your comment