Affäre Unispital: Einmal mehr wird dem Whistleblower gekündigt – in diesem Fall sogar zwei Mal

NZZ, 16.11.2020 – Affäre USZ: Spitalratspräsident Waser kündigt seinen Rücktritt an und möchte so Ruhe ins Zürcher Unispital bringen. Der Rückblick der NZZ auf ein turbulentes Jahr zeigt: Auch in diesem Fall wurde dem Whistleblower gekündigt – sogar zwei Mal. Campax bekräftigt daher ihre Forderung nach einem wirksamen Schutz von Whistleblower*innen.

Assange wird nicht an die USA ausgeliefert, bleibt aber in Haft

Der Investigativjournalist und Wikileaks-Gründer Julian Assange wird nicht an die...

Artikel über SwissLeaks im Magazin für Schweizerische Kriminalprävention

Ein Artikel im Magazin für Schweizerische Kriminalprävention porträtiert unsere Plattform...

Leave your comment